Titel "Räuberliebchen"

Räuberliebchen - Aus der wilden Zeit Oberschwabens

Ein historischer Roman von Sabine Maucher

Im Oberschwaben des Jahres 1819 machen gefährliche Gestalten die Gegend zwischen den ehemaligen Reichsstädten Biberach und Ravensburg unsicher. In diesem unruhigen Jahr fällt die junge Susanna einem der Räuber buchstäblich vor die Füße. Dieser nimmt sie zu seiner Bande mit und schon bald ist Susanna gezwungen, ihr Leben auf Gedeih und Verderb auf der gesetzlosen Seite der Gesellschaft zu fristen. Dabei ist es für Susanna äußerst wichtig, niemandem den wirklichen Grund zu offenbaren, warum sie im Wald unter Räubern lebt. Dieses Geheimnis zu wahren wird immer schwieriger, da der Mann, der sie aufgelesen hat, sie zunehmend fasziniert. Auch dieser lebt allerdings mit einer Fassade, hinter der er sich schon jahrelang versteckt hält. Genau wie Susanna.

 

Erschienen im
Verlag Regionalkultur
Heidelberg - Ubstadt-Weiher - Neustadt a.d.W. - Weil am Rhein - Basel
ISBN 978-3897358331
400 Seiten, Broschur
EUR 15,90

 

Die Autorin:

Sabine Maucher ist von Beruf Diplomarchivarin. Sie ist geboren und aufgewachsen in Esslingen a. N., wo sie auch das Abitur ablegte. Nach Abschluss der archivarischen Ausbildung am Hauptstaatsarchiv in Stuttgart und der Fachhochschule für Archivwesen in Marburg führte sie ihr beruflicher Weg nach Oberschwaben, wo sie viele Jahre in einem Kreisarchiv tätig war. Die Autorin lebt heute mit ihrer Familie in der Nähe von Ulm.

Verlag Regionalkultur

Amazon

www.culturespace.de - E-Mail - Sabine Maucher, Laupheim - (c) 2014 - 2017